Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte,

mit diesem Blog wollen wir als Gewerkschaft ver.di euch / Sie über aktuelle Vorgänge beim Elektrohändler Alpha Tecc in Forchheim transparent und schnell informieren und euch / Ihnen Gelegenheit geben, sich zu äußern.Wir haben uns für diese Informationsverbreitung aus unterschiedlichen Gründen entschieden: Zum einen seid ihr / sind Sie so nicht mehr auf Gerüchte angewiesen, die ja alltäglich aufkommen, zum anderen kommen über diesen Kanal Informationen aus erster Hand blitzschnell zu Euch / Ihnen nach Hause.Wir werden unser Bestes geben, so aktuell wie möglich, und so ausführlich wie nötig zu informieren. Gerne könnt ihr Euch / können Sie sich durch Kommentare einbringen. Zensur wird unsererseits bei Einträgen ausgeübt, die offensichtliich unfair sind, klar die Unwahrheit verbreiten oder ins Niveaulose abgleiten.Wir wünschen uns und euch / Ihnen viel Spaß beim Lesen und Schreiben und Kommentieren.



Euer / Ihr ver.di-Infoblog-Team



Mittwoch, 7. August 2013

SOMMERPAUSE?

-Gibt es nicht!



Zwar ist es derzeit bei Alphatecc. Forchheim
verhältnismäßig ruhig, doch herrschte auch
vor dem heftigen Gewitter am heutigen frühen
Abend eine drückende und seltsam beunruhigende
Windstille...

Bekannte Verhaltensmuster Völklinger Machart
werfen ihre Schatten voraus!

Der GLOBUS-Konzern insgesamt und die
Fachmärkte (Alphatecc., Baumärkte und HELA)
im Besonderen befinden sich auf ihrer
Konsolidierungskreuzfahrt in gefährlichen Gewässern!
-Trübe Aussichten für Mitarbeiter und Kunden.
Die Flotte müsste dringend modernisiert
und die Mannschaft motiviert werden.

Stattdessen lässt man die Grundsubstanz verrotten,
während sich die Offiziere am Rum der Matrosen gütlich tun.

Tarifflucht, Stellenabbau, Flächenverkleinerung
und Standortschließungen in Tateinheit mit
Verschleierung, gezielter Falschinformation
und mieser Propaganda gegen Gewerkschaft
und Arbeitnehmervertretungen sind Fakten.

Tarnen und täuschen,
schwächen und zuschlagen!
-Das ist dieser Tage die Devise in
diesem ach so sozialen Konzerns,
dessen Mitarbeiter das höchste Gut des
Unternehmens sind!

Das Argument, dass es in anderen Unternehmen
noch schlimmer sei, kann und darf  hierfür keine Rechtfertigung sein!

Link zu den sogenannten "GLOBUS-Werten"

In stürmischen Zeiten wie diesen
ist es für jede Kollegin und jeden Kollegen
von existentieller Bedeutung, sich zu informieren,
die ihm als "Tatsachen" angetragenen Gegebenheiten
kritisch zu hinterfragen und jede Münze auch von
der anderen Seite zu betrachten!

Denn:

Wir sind GLOBUS,
wir sind GLOBUS-Baumarkt,
wir sind HELA,
wir sind ALPHATECC.,
wir sind das Unternehmen!

Wichtigste Regel dieser Tage:

"HÄNDE WEG VOM STIFT!"

Leistet keine voreiligen oder gar erpressten
Unterschriften in Bezug auf Änderungsverträge,
Kündigungen und Abmahnungen!

Fordert Bedenkzeit!

Befragt Eure Arbeitnehmervertretung,
sowie Euren Gewerkschaftssekretär!


Euer Infoblog-Team

P.S.: Vielen Dank an alle treuen Leserinnen und Leser
sowie an alle, die eifrig mit diskutieren!
Lasst Euch nicht entmutigen von denen, die behaupten
"anonym" zu schreiben sei feige!

Wir alle wissen, dass es eine Gleichbehandlung von Mitarbeitern,
die offen ihre Meinung sagen, nicht gibt und dass diejenigen,
die die Macht in Händen halten diese auch nutzen!

Viel wichtiger ist es doch, sich mit den dargebrachten Themen
auseinander zu setzen, als mit deren Verfassern!
Die Zeiten, in denen der Überbringer für die schlechten
Neuigkeiten verantwortlich gemacht wurden,
sind leider noch nicht vorbei!


Kommentare:

  1. Oh man wie ist das Schade für Alphatecc!!
    Es war einmal eine so geniale Firma, bei der man Spass an der Arbeit hatte und morgens gerne in den Laden ging.
    Allerdings ist das nun über drei Jahre her!!
    Ich kann nur sagen, haltet durch und kämpft für euren Arbeitsplatz!!
    Eine Flächenverkleinerung ist längst überfällig und kann bei dem weniger werdenden Personal nur von Vorteil sein...
    Denn Umsatz / m² ist im Handel eine wichtige Kennzahl.

    Im Hinblick auf den Stellenabbau, finde ich es aber eine Frechheit, dass euer Stelli immer noch nicht begriffen hat für was er eigentlich "zuständig" ist.

    Für das Warmhalten eines Bürostuhls gäbe es heutzutage weitaus günstigere Alternativen!!

    Wie bereits erwähnt, kämpft für euren Alphatecc, auch wenn es momentan nicht einfach ist. Seht aber auch ein wenig die Interessen eurer Geschäftsführung. Auch hier ist nicht alles falsch....

    Ein Ex Kollege...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ex Kollege
      danke für Deinen Zuspruch es tut gut

      Löschen
  2. .....wenn schon Stellenabbau dann FAIR!!!!!!!

    Leider sieht das unsere GF anders, Alphatecc hat keine Zukunft und schon gar kein Erfolgskonzept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na klar Stellenabbau sollte fair sein , aber du
      weißt selbst . FAIR !!!!!! ist das nicht so eine Sache ?????????????

      Löschen
  3. Warum steht hier so wenig!!!???

    AntwortenLöschen
  4. stimmt verdächtig ruhig
    ist das die ruhe vor dem sturm ????
    mich würde mal intresieren wie es bei pro markt ablief/abläuft da hört man nichts von den mitarbeitern sind/werden die wohl ordentlich und fair entlassen ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das lässt sich gerne herausfinden, wenn es hier wirklich interessiert!!!!!!

      Wäre ein interessantes neues Thema...."Wie verhält es sich bei ProMarkt?"

      Löschen
  5. Da gibt es noch mehr.......Praktiker....Max Bahr......vielleicht Hela Halle.......Fair geht es nicht. Schon gar nicht für alle.Das wird für alle eine harte Zeit.
    Eines muss ich aber auch noch schreiben. Verdi will auch nur unser bestes. Geld. Die sind auch keine reinen Menschenfreunde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verdi will nur unser Geld? Was will dann unser Arbeitgeber? Die verdienen an uns, an den Mitarbeitern, falls dir das immer noch nicht bewusst ist!

      Ohne Geld läuft nun mal nix, keiner kann es sich leisten unentgeltlich zu arbeiten, auch Verdi nicht!

      Übrigens kämpft Verdi auch für Gering-Verdiener und Hartz IV-Empfänger, von deren geringen Beiträgen auch Verdi nicht existieren könnte!!!

      Löschen
  6. Wenn Promarkt schon dicht macht und die guten Filialen Verkauft sieht es für AlphaTecc sehr schlecht aus. Wird wohl so enden das eine Standort nach dem anderem schliest mit 9 Märkten kann man nichts mehr Verdienen

    AntwortenLöschen
  7. Verdi Verdi , die helfen Euch auch nicht wenn einer nach dem anderen geschlossen wird. Aber eventuell gehen die mit der Zeit und haben vielleicht eine neue Abteilung für "entlassene Arbeitnehmer" und noch eine Vermittlungsstelle, wo Ihr gleich in den neuen Job könnt.

    Fragt mal den freundlichen Verdi Mitarbeiter oder den Apotheker.

    Diese ganze Verdi Schei..... , ekelhaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lach mich weg....ist Verdi wieder Schuld? Soll Verdi etwa die Scheiße, die unser AG verzapft, richten?

      Richte doch mal deine "Denke" an deinen Chef oder Arbeitgeber...da biste bestimmt ganz lammfromm...

      Löschen
    2. Schon mal was von Transfergesellschaft gehört? Das wurde hier schon oft erwähnt!

      Als das Kaufhaus Honer in Bamberg geschlossen werden sollte, haben die Leute gestreikt tagelang mit Verdi natürlich! Das Ergebnis für die MA war: eine weitere 1-jährige Beschäftigungssicherung zum selben Lohn in Form einer Transfergesellschaft und zusätzlich noch ne Abfindung für jeden obendrauf!

      Da bist du noch 1 Jahr unter, besuchst Lehrgänge und qualifizierst dich für den Arbeitsmarkt, bekommst weiterhin deinen Lohn gezahlt und hast in diesem einen Jahr genug Zeit dir einen neuen Job zu suchen!

      Das geht natürlich nur mit einer Gewerkschaft!!! Nur die dürfen zum Arbeitskampf aufrufen!!!

      Dein Arbeitgeber setzt dich vor die Tür ohne einen Ausgleich, den interessiert dann auch nimmer was du die letzten Jahre für ihn geleistet hast.

      Denk da mal drüber nach, statt zu jammern über Dinge die du/ wir nicht ändern können!!!!!!!

      Löschen
  8. Jetzt wird die selbe scheisse hier zum x-Zen mal hochgekocht und das gesülze bringt doch nix. Gebt euch nur weiter euren träumereien mit der Verdi vollkasko Mentalität hin. Wer gute Arbeit leistet muss sich in diesem Land auch weiterhin keine Sorgen um seine Existenz machen. Nur kann man dann vielleicht nicht von Geburt an bis zur Rente in seinem kaff in seinem Eigenheim rumhocken und darauf hoffen, dass irgendein blöder Unternehmer schon die Jobs dorthin bringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf gehts als Wanderarbeiter für Zeitarbeitsfirmen mit wenn du glück hast 9 Euro Brutto Bundesweit einsetzbar schläfst dann in ner schäbigen Baracke und Familie gibt es keine mehr.
      Die meisten Arbeitsplätze sind nun mal nicht nur Ingenieure usw. sondern Facharbeiter da bekommste nicht an jeder Ecke einen gut Bezahlten Arbeitsplatz.
      Wenn du über 45 bist bekommst erst recht keinen Arbeitsplatz mehr so schauts aus.
      Wie ihr doch alle mitlerweile wißt ist die GF des Globus Konzerns nicht mehr gewilt Mitarbeiter Fair und Gerecht zu Bezahlen früher waren bei Globus die Mitarbeiter das wichtigste Kapital heute sind sie unnütz und zu teuer.
      Genau deshalb steigt Globus aus dem Tarifvertrag aus das die GF noch mehr Geld für sich hat.
      Was war und ist mit Hela??? Was ist mit der Hauseigenen Globus Zeitarbeitsfirma und den Werkverträgen, ja die GF rühmt sich in der Presse bei uns gibt es keine Geringfüg Beschäftigen.
      Wieso weil die Regale von Fremdfirmen Aufgefült werden, an der Tankstellenkasse ebenso alles 450 Euro Jobs.
      Das beste ist ja der ach so gute Herr Bruch Spendet in St Wendel für ein Schwimmbad dieses Geld wäre besser bei den Mitarbeitern von Globus beziehungsweise Aktuel Alpha Tecc besser angebracht die über 50 sind und auf dem Arbeitsmarkt keine Chance mehr haben.
      Globus Ekelt Langjährige Mitarbeiter aus dem Unternehmen weil sie teuer geworden sind.
      Das ist Manchester Kapitalismus von der schlimmsten Art.
      Bei Alpha Tecc werden nur Nebelkerzen gezündet aber die Angst geht um weil keiner weiß was kommt besonders in Forchheim und Einöd.
      Die Zeit verfliegt schnell in Einöd bald ist der 30.6.2013 Wenn es bei der Schliesung zum 30.6.2013 bleibt gibt es dort bald die ersten Kündigungschreiben
      Aber hier sieht man mal wieder immer nur Jammern und Hoffen das es nicht so schlimm kommen wird,hier Kämpft jeder gegen jeden.
      Schließt euch zusammen nur gemeinsam seid ihr Stark.
      Hela Halle hat sich auch nicht über den Tisch ziehen lassen.
      Zeigt der GF wo der Hammer hängt Jahrelang ohne Gehaltserhöhung usw fordert Endlich mal das Tacheles geredet wird was aus euch wird so kann man doch mit Menschen nicht Umgehen.
      Die GF weiß was sie mit euch vorhat nur wenn ihr euch nicht wehrt macht die GF mit euch was sie will.

      Gruß ein Interessierter Globus Kunde

      Löschen
    2. Danke für diesen interessanten und ehrlichen Beitrag!

      Du sprichst uns aus der Seele!

      Man kann nur hoffen, das es endlich JEDER begriffen hat.

      Löschen
    3. Was ist denn eine Verdi-Vollkasko-Mentalität?

      Wie viele Kollegen leisten die ganzen Jahre gute Arbeit und bekommen grad mal knapp 10,--EUR Brutto Stundenlohn...ist das fair? Kann man davon noch leben?

      Löschen
  9. Dann fang endlich mal damit an dir einen "neuen Job" zu besorgen und umzuziehen!

    Haben wir eine Sorge weniger und deinem Chef ne Freude gemacht :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha ha , selten blöd deine Einstellung

      Löschen
    2. dann nimm doch Du Deine Worte ernst und geh und denk mal genau über Deine Wort nach

      Haben wir eine Sorge weniger und deinem Chef ne Freude gemacht :-)


      Löschen
  10. Vorwärts immer rückwärts nimmer! Dann ruft doch die alte Volksrepublik wieder aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche der real existierenden oder schon wieder aufgelösten meinst Du denn? Die mit den "blühenden Landschaften"?
      Die, in der Wodka als Zahlungs- und Beruhigungsmittel dient? Die, die von Wanderarbeitern lebt, die sich beim kleinsten Problem vom Hochhaus stürzen? Oder vielleicht doch die, in der den ganzen Tag die Sonne scheint, Straßenkreuzer nie rosten und jeder Fidel in den Tag hinein lebt?
      Die Begriffe Menschenwürde und soziale Gleichstellung des Individuums kennst du scheinbar nicht und die wahre Bedeutung von "Sozialismus" hast Du offensichtlich nie verstanden.
      Na ja, da hamm mer wieder den Beweis: Angeblich zeichnet sich die Spezies Mensch ja durch ihre Denk- und Sozialisationsfähigkeit (Scheiße, schon wieder dieses Wort mit "S" !!!) aus, aber.....nicht jede Zellstruktur entwickelt sich gleich schnell.

      Löschen
    2. Danke nochmals für diese hilfreiche Belehrung. Hoffentlich kommt meine zellstruktur damit klar...

      Löschen
  11. Eine Büffelherde bewegt sich nur so schnell wie der langsamste Büffel.

    Wenn die Herde gejagt wird, sind die langsamsten und schwächsten Tiere am Schluss. Diese werden zuerst getötet. Diese natürliche Selektion dient der ganzen Herde, weil durch diese regelmäßige Auslese der schwächsten Mitglieder die Schnelligkeit und Gesundheit der Gemeinschaft erhalten oder sogar verbessert wird. Ganz ähnlich kann das menschliche Gehirn nur so schnell arbeiten wie die langsamsten Zellen die elektrischen Signale passieren lassen. Neueste epidemiologische Studien haben gezeigt, dass durch übermäßigen, Alkoholkonsum zwar Hirnzellen abgetötet werden, dabei aber die langsamsten und schwächsten Zellen zuerst angegriffen werden.

    Regelmäßiger Alkoholkonsum hilft also schwache Hirnzellen zu eliminieren und macht das Hirn zu einer immer schnelleren und effizienteren Maschine. Die Resultate dieser umfangreichen Studie bestätigen und bekräftigen den ursächlichen Zusammenhang zwischen Wochenendpartys und beruflichen Leistungen. Es erklärt auch, warum Berufstätige wenige Jahre nach dem Verlassen der Uni und dem Heiraten mit der Leistung der Studenten nicht mehr mithalten können. Nur wer sich weiterhin dem "haltlosen" Alkoholkonsum hingibt, kann das intellektuelle Niveau halten, welches er während seiner Studienzeit erreicht hat.

    Also, dies ist ein Ruf zu den Waffen.

    Wenn unser Land seinen technologischen Vorsprung verliert, dürfen wir den Kopf nicht in den Sand stecken! Lasst uns zurück in die Kneipen gehen und wieder zechen, unsere Arbeitgeber und unser Land brauchen unsere Höchstleistungen und wir sollten uns Karrierechancen nicht verbauen. Lasst uns mit der Flasche leben und unser Möglichstes geben.

    Leitet diese Botschaft an alle eurer Freunde, Bekannte und Kollegen weiter, die unter Umständen in Gefahr sind, ihre Leistungsfähigkeit zu verlieren.

    Ich geh dann mal Bier holen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt versteht ich endlich den Brüderle!!!!!! Ich wähl FDP!!!!!
      ....?......?....
      Mann o Mann, scheinbar kann man sich in diesem Unternehmen nur noch auf dieser Ebene verständigen.
      Na ja, wahrscheinlich entspricht so ne Verhaltensweise dem, was in der GF vorgelegt wird.......

      Löschen
    2. ...es ist traurig solchen Mist: "Büffelherde" hier auf einer so ernsten Seite zu lesen! Die Intelligenz, falls bei einigen je eine vorhanden ist/war, lässt sehr zu wünschen übrig. Oder sollte man nicht von Intelligenz ausgehen sondern eher von Psychopathie:

      “Erfolgreiche Psychopathen” finden sich in allen Bereichen des Lebens. Besonders attraktiv sind für sie jedoch die Führungsetagen großer Unternehmen. Hier ist der Anteil der Psychopathen einer Studie zufolge viermal so hoch wie in der normalen Bevölkerung.

      Diesen Menschen fehlt einfach die Empathie!


      Fazit für mich: solche Beiträge einfach ignorieren und keineswegs ernst nehmen!!!!

      Löschen
  12. Na was liest man denn da heute im Netz??
    Globus ist interessiert an Max Bahr??? Dafür scheint also genug Geld da zu sein, denn die Kosten hinsichtlich Kauf und Umstrukturierungsmaßnahmen (Hela läßt grüßen!) sind ja wohl mal nicht aus der Portokasse zu bezahlen. Aber für AT und notwendige Umstrukturierungsmaßnahmen ist man nicht bereit ein paar Peanuts zu opfern. Nein, die Mitarbeiter sollen dafür bluten, mit Kündigungen, Zulagenkürzungen und und und. Dem Unternehmen gehts ja sooo schlecht, und da wir eine Familie sind, müssen halt die Gürtel enger geschnallt werden...
    Man könnte kotzen vor soviel Heuchelei!

    AntwortenLöschen
  13. Und, wo ist das Problem? Dann bewirbt man sich halt für nen Job im baumarkt. Aber so weit denken ja die meisten noch nicht mal. Hauptsache schön verblendet von Verdi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte mal du bist verblendet, wenn du der Meinung bist, dass man mit langjährigen Mitarbeitern so umgehen sollte oder bist du eine Führungskraft?

      Löschen
  14. PS: Das mit Max Bahr steht schon länger im Netz als heute. Guten morgen!

    AntwortenLöschen
  15. Wenn es den einen Job im Baumarkt gibt.
    Typisch solche Sätze ist wie wer Arbeiten will findet Arbeitet nur das es nicht genug Arbeit. gibt.
    In Einöd haben die Mitarbeiter sich Intern Beworben nichts ist passiert keine Reaktion.
    Glaub am 24 ist wieder eine Sitzung da wird wieder groß Geschwafelt und nix passiert

    AntwortenLöschen
  16. Aha...intern beworben....und nichts passiert!? Warum passiert nichts, wenn die Geschäftsführung das Angebot unterbreitet, dass sich die MA in den Baumärkten bewerben können??

    Alles nur Mache? Ruhigstellung der Gemüter?

    Wie solls denn überhaupt weitergehen mit Alphatecc?

    Wo liegt das "Erfolgs"-Konzept um auf dem Markt weiterhin zu bestehen?

    Fragen über Fragen die bisher keine Beantwortung fanden!!!

    AntwortenLöschen
  17. Da gibt und wird es kein Konzept geben.
    Warum einen sterbenden Patient am Leben erhalten.
    Klare Ansage was mit den Mitarbeitern ist Sozialplan usw. und Alpha Tecc Beerdigen.
    Dieses hin und her ist wie im Kindergarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass du es wenigstens begriffen hast....viele verschließen immer noch die Augen vor der Wahrheit und hoffen.......

      Fairer Sozialplan und Interessenausgleich!

      Löschen
    2. Transfergesellschaft erstreiken! 1 Jahr Beschäftigungssicherung...in der Zeit auf dem Arbeitsmarkt umschauen.

      Löschen
  18. Immer schön jammern und an besitzständen festklammern anstatt auch mal die Chancen zu sehen. Viel spass beim stempeln!

    AntwortenLöschen
  19. Stempeln?...Nee.....Transfergesellschaft wenn alle dafür kämpfen!

    Welche Chancen??????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da lach ich ja....da kämpft doch keiner von den Kollegen, die denken doch immer noch sie werden gerettet und alle gehen zum Schluss leer aus wegen den Idioten.

      Löschen
  20. In Einöd wird dicht gemacht im März!!!! Das wurde uns jetzt auf der Betriebsversammlung mitgeteilt.

    Nur Verarsche von der GF...aber für Max-Bahr ist genügend Kohle da! Alle stehen auf der Straße...von wegen Job im Baumarkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bitter!

      Kannst du mehr darüber berichten, damit es alle hier erfahren und sich ein Bild machen können, was eigentlich mit Alphatecc gespielt/ verarscht wird!

      Danke!

      Löschen
  21. ...da kam doch diese Tage eine Liste in Umlauf mit den Deutschen, die auf der nach oben weisenden Seite der Schere sitzen, und so um Platz 50 herum findet man da einen jedem Mitarbeiter bekannten Namen.....
    Hmm, an Besitzstände dürfen sich ja nur die klammern, die auch Besitz haben, wir Normalos sollen ja immer an die Chancen glauben ( wie der potente Kollege oben schreibt). Aber in irgendeinem Land dieser Welt gibt es ein Grundgesetz, da steht drin "Eigentum verpflichtet"....... wahrscheinlich heißt des dann weiter "..verpflichtet noch mehr Eigentum zu bekommen".....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rettest du mit deinem privatvermögen deine kollegen???
      was ist denn das für ein müll!

      Löschen
  22. War ja absehbar Weihnachtsgeschäft mitnehmen und dann kurze Zeit später schliesen.
    Zu Max Bahr Helweg und Globus müssen Angebot nachbessern und Globus sind ca 66 Mietverträge zu teuer

    AntwortenLöschen
  23. es ist aber schon klar, dass wir in der freien marktwirtschaft arbeiten und das wirtschaftsziel gewinn heißt, oder?

    AntwortenLöschen
  24. Überall heißt es Gewinn Unternehmen machen z.b. 10 Jahre lang Gewinn ohne Ende dann kommen 2 - 3 schlechte Jahre und es wird gejammert auf hohem Niveau. Aber man hat immer noch genug Gewinn gemacht weil der Gewin immer noch höher ist wie vor 10 Jahren. Und in Deutschland macht man den meisten Gewinn über Personalkosten einsparen. Und noch was der Konzern Globus macht jedes Jahr ordentlich Gewinn dazu ist Herr Bruch unter den Reichsten Deutschen.

    AntwortenLöschen
  25. das ist doch sehr schön für herrn bruch, dass er so viel erreicht hat. er ist aber nicht dazu verpflichtet, mit seinem privatvermögen die globus-welt zu retten. gewinn ohne ende gabs bei alphatecc noch nie ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    2. Herr Bruch ist bereits aus dem Tarifvertrag im Sommer nun auch bei Globus SBW ausgestiegen!!! Jetzt erwartet die das gleiche Niveau wie im Baumarkt und Alphatecc.

      Löschen
    3. Tipp: Was hat Einöd noch zu verlieren, wenn die nun schließen und die MA auf der Straße sitzen!?

      Erkämpft Euch gemeinsam einen Sozialtarifvertrag oder eine Transfergesellschaft...d.h. eine weitere 1-jährige Beschäftigungssicherung zum gleichen Lohn. In dieser Zeit könnt ihr Euch nach einem neuen Job in Ruhe umschauen und Weiterbildungsmaßnahmen machen!

      Dazu müßt ihr aber streiken!!!! Lasst Euch nicht mit einem 0,5 Billig-Faktor an Abfindung abspeisen für die jahrelange Schufterei!!! Davon bleibt nicht mehr viel übrig, wenn ihr arbeitslos seid!!! Das sollte es Euch selbst wert sein!!!!

      Ruft bei der Gewerkschaft Verdi an und bittet um Hilfe, Euer Betriebsrat wird Euch nicht helfen, zumindest nicht das was Euch zusteht!

      Löschen
    4. Und, welcher normal denkender Arbeitgeber soll euch dann beschäftigen, nach all dem getöse?

      Löschen
    5. Aha...wohl ein ängstlicher ML oder GF? Nicht so toll, wenn Globus schon wieder in der Öffentlichkeit steht...im negativen Sinne?! Bei Globus ist die Welt ja noch in Ordnung!

      Was heißt hier, welcher Arbeitgeber soll Euch beschäftigen nach dem Getöse?

      Tragen die MA danach etwa ein Schild um den Hals auf dem steht: " Achtung, ich habe gestreikt und für meine Rechte gekämpft"?

      Löschen
  26. das getöse ist nur so lange laut, so lange es anonym ist.
    wenns drauf ankommt, kriegen doch 95% der hier plärrenden den mund nicht auf.
    echt lächerlich, wie hier mit halbwissen brilliert wird.
    was macht den jeder einzelne dieser brüllaffen dafür, dass sein arbeitsplatz erhalten bleibt, außer seine tägliche arbeitszeit abzuleisten, für die er entlohnt wird?

    AntwortenLöschen