Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Interessierte,

mit diesem Blog wollen wir als Gewerkschaft ver.di euch / Sie über aktuelle Vorgänge beim Elektrohändler Alpha Tecc in Forchheim transparent und schnell informieren und euch / Ihnen Gelegenheit geben, sich zu äußern.Wir haben uns für diese Informationsverbreitung aus unterschiedlichen Gründen entschieden: Zum einen seid ihr / sind Sie so nicht mehr auf Gerüchte angewiesen, die ja alltäglich aufkommen, zum anderen kommen über diesen Kanal Informationen aus erster Hand blitzschnell zu Euch / Ihnen nach Hause.Wir werden unser Bestes geben, so aktuell wie möglich, und so ausführlich wie nötig zu informieren. Gerne könnt ihr Euch / können Sie sich durch Kommentare einbringen. Zensur wird unsererseits bei Einträgen ausgeübt, die offensichtliich unfair sind, klar die Unwahrheit verbreiten oder ins Niveaulose abgleiten.Wir wünschen uns und euch / Ihnen viel Spaß beim Lesen und Schreiben und Kommentieren.



Euer / Ihr ver.di-Infoblog-Team



Samstag, 17. Dezember 2016

"The last Day"

.......der letzte Verkaufstag ist heute herangerückt. Nach Torschschluss um 18 Uhr wird der Schandfleck "Alphatecc" nun endlich durch eine große Holzwand für die vielen Weihnachts-Einkäufer im Globus unkenntlich gemacht.
Engagiert bastelten hierfür in den letzten Tagen die fleißigen Haustechniker-Burschen vom Globus-SBW eine Wand, um den Schandfleck im umsatzstärksten Monat zu beseitigen und den Kunden nichts mehr an einen Elektrofachmarkt erinnern zu lassen. 

Seit Wochen schlenderten die Kunden durch leere Regale im Alphatecc, eine Peinlichkeit für die Kunden und eine Farce für die tapferen Mitarbeiter die sich den vielen Fragen der Kundschaft stellen und ausharren mussten.

So schaut´s aus:














Schluss:

Nur einer hat gut Lachen - der Insolvenzverwalter



Die Kolleginnen und Kollegen sind nicht unsichtbar, auch nicht durch eine Wand!

Wir kämpfen solange, bis eine sozialverträgliche Lösung und ein angemessener Nachteilsausgleich für den Verlust der Arbeitsplätze gefunden wurde!

Herr Bruch und Herr Huwer verlieren sie nicht ihr Gesicht! Hier geht es um Menschen und nicht um Zahlen! MitarbeiterINNEN die Ihnen 16 Jahre lang die Treue gehalten haben!

Wir wünschen allen ein frohes und "besinnliches" Weihnachtsfest!



Zwölf kleine Alphatecc´s, die wurden Herrn Bruch ein Graus, drum fangen wir langsam leise an und hauen alle raus 

12 klein, 11 klein, 10 klein, 9 klein, 8 klein, 7 klein, 6 klein, 5 klein, 4 klein, 3 klein, 2 klein, 1 kleine Alphatecc´s ….........



Kommentare:

  1. Eine Schande wie man mit Euch umgeht! Mir fehlen fast die Worte.

    Ich wünsche allen Kollegen eine wie hier beschriebene sozialverträgliche Lösung für den Verlust eurer Existenz. Ich vermute hier gibts Probleme und die Manager an der Spitze der Misswirtschaft, die die Euch in den Ruin getrieben haben, wollen nun auch noch an den Abfindungen sparen? Wir mussten das ebenfalls erleben, unser Betrieb im Einzelhandel in Franken wurde geschlossen. Es ist sehr schwer im Einzelhandel einen Job zu finden für eine Vollzeitstelle. Auch die Löhne stehen nicht im Verhältnis zur Arbeitsleistung im 2-Schicht-System. Meist Hungerlöhne und wenn man Glück hat 10,--EUR/h.

    Drum kämpft für einen einigermaßen verträglichen Nachteilsausgleich. Der Globus-Konzern expandiert doch ständig!

    Viel Glück und Verstand!

    AntwortenLöschen
  2. Es ist nicht zu verstehen dass die Herren GF sowenig für Menschen übrig haben solange bei ihnen die Kasse klingelt.Was ich den Herren GF zu Weihnachten und für 2017 wünsche spreche ich besser nicht aus.Noch was von mir an die Herren GF danke dass ich arbeitslos werde. Schämt euch.

    AntwortenLöschen
  3. Danke Herr Timo HUwer und Herr Bruch für das Weihnachtspaket: ALG I und Hartz IV! Mögen Sie in der Hölle schmoren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Einzige der weiter beschäftigt wird ist unser neuer Marktleiter. Welchen Markt darf der denn diesmal bis zur nächsten Schließung betreuen, abwickeln, beaufsichtigen zusammen mit dem Seebach?

      Löschen
    2. wieso denn die Söhne und Nachkommen werden schon die Jobs vererben. ohne Konkurenz

      Löschen
  4. Jetzt ist zu. Gut gemacht Herr Huver -Herr Bruch 17.12 16. 16.32 Uhr das war's für Alpha Tecc Forchheim

    AntwortenLöschen
  5. In eurem Beitrag fehlt das Wichtige:

    Die Anwälte der Geschäftsführer haben ihr Angebot an den BR mit 1,2 Millionen für den Sozialplan und eine Transfergesellschaft wieder zurückgenommen um die teure Einigungsstelle anzurufen.
    Da werden tausende von EUROS verbraten für Richter und Anwälte, statt sie den arbeitslosen Mitarbeitern zu geben. Dafür ist Geld im Topf! Ich scheiss auf die Lügen-Bosse!

    AntwortenLöschen
  6. Lügen Bosse richtige Ausdrucksweise vielleicht noch zu harmlos für diese Bosse.Betriebsräte aller Häuser die in die Globus Gruppe gehören wehrt Euch endlich gegen solche Bosse.Ihr habt nichts zu verlieren.

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt hilft es nur noch zusammenhalten und zusammen dagegen vorgehen.
    Es sollte auch alles an die Öffentlichkeit.
    Wie hier mit MENSCHEN umgegangen wird.
    Ja Menschen keine Zahlen.
    Danke auch mal an unseren Betriebsrat aus Forchheim, was die hier geleistet haben.
    sollten sich manch andere BR ein Beispiel dran nehmen.
    Also zusamenhalten und Kämpfen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kraft der Mannschaft und Verstand!

      Löschen
    2. Bildzeitung! Geht an die Bildzeitung und erzählt denen mal wie der Globus seine MA abwickelt! das muss schön schmutzig werden.

      Löschen
  8. Er traut sich ja nicht einmal seinen langjährigen Mitarbeitern gegenüber in die Augen zu schauen und die Botschaft selbst zu überbringen. Nein dafür hat er seine Marionetten und Lackaffen. Dafür ist er sich zu schade. Ich wünsche ihnen nichts gutes. Geld allein macht nicht glücklich. Liebe Gesundheit und ein gutes Herz kann man sich nicht kaufen. Hoffendlich geht es Ihnen mal genauso wie Ihren Angestellten...

    AntwortenLöschen
  9. Gestern 13:30Uhr - ab sofort Freistellung
    Auf Fragen gibt es keine konkreten Antworten. Das ist jedoch nichts neues sondern normal.

    Ein Dankeschön für die geleistete Arbeit - Fehlanzeige !!! NICHTS !!!

    Danke Herr Seebach für alles !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und die Herren Bruch und Huwer nicht zu vergessen

      Löschen
    2. Geht an die Bildzeitung damit! Auch in den anderen Märkten, die bereits schon geschlossen wurden, ist man so brutal mies mit seinen Mitarbeitern umgesprungen und hat sie billig rausgeschmissen! Billige Abwicklung!

      Löschen
    3. Herr Seebach hat eben null Sozialkompetenz, er versteht sein Handwerk nicht. Nicht umsonst hat sich der feige Geschäftsführer Timo Huwer seine Marionette geschaffen. Der könnte einem schon "fast" leid tun sich für so einen miesen Job so zu prostituieren, aber er tut es ja freiwillig und gern!

      Löschen
  10. Wären wir Zahlen wäre man anders mit uns umgegangen.Danke an H. Bruch die Herren Huber und H.Seebach der für Geld alles tut.

    AntwortenLöschen
  11. http://www.nordbayern.de/region/forchheim/protest-aktion-in-forchheim-endet-mit-rauswurf-1.5701782

    Sehr gut, lasst euch nicht verarschen, ihr macht das richtig!!!

    AntwortenLöschen
  12. Schade das es unter den Beschäftigten der Globus Gruppe keinen zusammenhalt gibt. Und diese nicht gemeinsam mit den Alpha Tecc Mitarbeitern um Arbeitsplätze Kämpfen.

    AntwortenLöschen
  13. http://www.infranken.de/regional/forchheim/datum.=21-12-2016
    "Alphatecc wehrt sich mit Polizei gegen eigene Mitarbeiter!"

    inFranken-Plus Forchheim: Nach ihrem letzten Arbeitstag beim Elektromarkt Alphatecc starteten die Mitarbeiter eine Protest-Aktion. Sie fordern eine Weiterbeschäftigung bei der Globus-Gruppe. Ihre friedliche Demo wurde jäh gestoppt.

    Was ist das denn für eine geile Aktion! Allein die Überschrift in der Presse könnte nicht besser sein! Schmeißen einfach ihre Mitarbeiter raus mit Polizei! Skandalös wie der Alphatecc seine Mitarbeiter behandelt und nicht nur zur Weihnachtszeit.

    Macht weiter so und lasst es krachen. Diese Geschäftsführung hat es nicht anders verdient! Kämpft für Eure Rechte!

    AntwortenLöschen
  14. Der H. SEEBACH als Verwalter der zu schließenden Märkte. Hey Leute aus den anderen Märkten passt gut auf ob er sich für längere Zeit bei euch aufhält denn dann seit ihr der nächste Markt - nicht zu vergessen sein Spruch " solange das Geld stimmt mach ich alles"

    Die Globus und Baumarkt MitArbeiter stehen sicherlich auf der unserer Seite nur trauen sie sich nicht was zu tun. Viele haben Angst um ihren Arbeitsplatz und die BR's trauen erst recht nicht hinter den Leuten zu stehen die stehen lieber hinter der ML und GF aber nach außen immer schön "bla blau blau "

    AntwortenLöschen